Airbus-Gelände

Am 04. und 05. April 2016 fand der Umzug aus der FOS/BOS Turnhalle auf das ehemalige Airbus-Gelände für ca. 220 Bewohner statt. Weitere 151 sind zwischen den 18. April und 06. Mai 2016 aus den Traglufthallen Grünwald und Neubiberg eingezogen. Die Bewohner sind jetzt in 4- und 6-Bett-Zimmern untergebracht. Bei der Zimmerbelegung wurde darauf geachtet, dass sich die Zimmergenossen untereinander verstehen. Die Unterbringung ist in vier Sektionen unterteilt. Diese Sektionen sind nach Nationalitäten der Bewohner berücksichtigt.

Auch die Bewohner des ehemaligen Airbus-Geländes erhalten verschiedene Freizeitangebote, sowohl vom Helferkreis als auch vom Carl-Orff-Gymnasium. Zudem werden auch hier Deutschstunden abgehalten.